-
-

Wer wir sind

Gesellschaft für Familienorientierung

Die "Gesellschaft für Familienorientierung" ist ein im Jahre 1978 gegründeter Verein, welcher auf eine Privatinitiative von Eltern zurückgeht. Im Mittelpunkt der Tätigkeit steht die Veranstaltung von Elternseminaren, die den Eltern helfen sollen, ihre Aufgabe als Erzieher besser und mit größerer Kompetenz zu erfüllen. Das Fundament der Arbeit der GFO bildet das christliche Bild von Ehe und Familie. Die Seminare beruhen auf der an der Harvard Universität für die Fortbildung von Wirtschafts- und Industriefachleuten entwickelten Fallmethode, welche sich bei Elternfortbildungskursen in vielen Ländern der Erde bewährt hat. Die Moderatoren der Seminare sind Mütter und Väter, die in der Technik der Fallmethode ausgebildet sind.

Ziel des Vereins

Das Ziel des Vereins ist es, durch umfassende Bildungstätigkeit im Sinne der Erwachsenenbildung Eltern bei der Erziehung ihrer Kinder zu unterstützen. Der Verein möchte damit einen Beitrag zur Förderung der Familie leisten. Der Verein versteht unter Familie die sich aus der Ehe entfaltende natürliche Lebensgemeinschaft der Eltern mit ihren Kindern, welche zugleich die Zelle der menschlichen Gesellschaft bildet.

Vorstand des Vereins

Obmann: Dr. Markus Schwarz, MBA

Schriftführer: Mag. Christina Schmidt

Kassier: Assunta Mensdorff-Pouilly